Electric Girl

Ein Film von Ziska Riemann

„Der Wunsch die Welt zu retten ist vielleicht etwas größenwahnsinnig, aber an sich nicht verrückt“, findet die Regisseurin und Comiczeichnerin Ziska Riemann. In einer Mischung aus realen Filmaufnahmen und Zeichentricksequenzen erzählt sie die Geschichte einer jungen Frau mit übernatürlichen Kräften, die es sich nach dem Vorbild einer Animeheldin zur Aufgabe gemacht hat, die Welt zu retten, und dabei die Kontrolle über ihr eigenes Leben verliert. Das Krankheitsbild der Manie war dabei durchaus inspirierend für Riemanns Film: „Die Krankheit ist einfach zu geil. Das Leben im manischen Rausch zu schillernd, zu bunt, zu inspirierend. Wenn der manische Rausch nicht immer wieder in stationärem Aufenthalt, mit oft schwer depressiver Phase oder im Selbstmord endete, wäre diese Narrenfreiheit durchaus beneidenswert. Wer würde nicht gerne mal alles abstreifen und richtig durchdrehen?“ Mia tut dies – doch wo wird sie ihr Weg als „Electric Girl“ am Ende hinführen?

Sprache
Deutsche Originalfassung
Genre
Drama
Land
Deutschland, Belgien
Jahr
2018
Regie
Ziska Riemann
Schauspieler
Victoria Schulz, Hans-Jochen Wagner, Svenja Jung, Björn von der Wellen, Irene Kugler, Victor Hildebrand, Oona von Maydell
Länge
89 Minuten
FSK Film
12 Jahre