Movie available with English subtitles!

The Swallows of Kabul

Ein Film von Zabou Breitman & Eléa Gobbé-Mévellec

Die Verfilmung des Romans „Les hirondelles de Kaboul“ von Yasmina Khadra besticht durch ihre besondere Kunstfertigkeit – die Zeichnungen wirken wie Aquarelle, deren Schönheit in einem starken Kontrast zur grausamen Herrschaft der Taliban stehen. Auf diese Weise können in dem Animationsfilm der französischen Regisseurinnen Zabou Breitman und Eléa Gobbé-Mévellec Dinge gezeigt werden, die als Realbilder nur schwer erträglich gewesen wären. In Zentrum der Geschichte steht das Liebespaar Zunaira und Mohsen, die zwar auch unter den Repressalien leiden, der Zukunft jedoch zuversichtlich entgegenblicken. Als Mohsen, der nicht an einer Koranschule unterrichten möchte, von einer geheimen Schule erfährt, an der Kinder in Geschichte, Literatur und Kunst unterrichtet werden, erwächst in ihm die Hoffnung der nächsten Generation ein freiheitliches Denken mit auf den Weg geben zu können. Eine unüberlegte Geste gegenüber seiner Frau in der Öffentlichkeit lässt diesen Traum jedoch zerplatzen, Zunaira wird inhaftiert und die Ereignisse nehmen ihren Lauf. 2019 lief der Film in der Rubrik „Un Certain Regard“ auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes.

Sprache
Französische Originalfassung mit englischen Untertiteln
Genre
Animationsfilm, Drama
Land
Frankreich, Luxemburg, Schweiz
Jahr
2019
Regie
Zabou Breitman & Eléa Gobbé-Mévellec
Länge
82 Minuten
Festivals / Awards
Cannes Filmfestival, Annecy Film Festival